www.kanada-reisefuehrer.info
Startseite Kontakt

IHR REISEFÜHRER FÜR KANADA


Ontario - die Seenprovinz


Die Provinz Ontario liegt im ostzentralen Kanada und grenzt im Norden an die Hudson und die James Bay und im Süden an verschiedene Seen und Flüsse, wie die 5 großen Seen: Eriesee, Huronsee, Michigansee, Oberer See und Ontariosee.

 

Hier zwischen dem Erie- und den Ontariosee befinden sich die berühmten Niagarafälle. Diese insgesamt über 250.000 Gewässer fließen größtenteils über den Sankt-Lorenz-Strom in den Atlantik. Auf den Seen gibt es zahlreiche Inseln, unter anderen die größte Binneninsel der Welt: die Manitoulin-Insel im Huronsee. Es gibt mehrere Nationalparks in der Provinz.

 

Seenlandschaften von Ontario in Kanada

 

Diese Seenlandschaft ist der fruchtbarste Teil von Ontario, während die in Norden liegende Tiefebene am Hudson Bay eher sumpfiges und bewaldetes Gebiet birgt und im Nordwesten der "Kanadische Schild" zwar unfruchtbar aber dafür reich an Mineralvorkommen ist.

 



Fast 40 % aller Kanadier leben in dieser Provinz. Hier befinden sich die großen Städte wie Toronto, der größten Stadt des Landes, Ottawa, kanadische Hauptstadt, und Mississauga. Die Wirtschaft lebt hauptsächlich von der Autoproduktion, denn die großen amerikanischen Firmen aus Detroit wie Ford, General Motors, DaimlerChrysler und Honda haben ihre Fabriken und Zulieferer hier her verlegt.

 

Außerdem werden die Forschungen der Autoindustrie stark gefördert, was Kanada zur führenden Nation auf diesem Gebiet macht. Die Landwirtschaft ist ein wichtiger Wirtschaftszweig mit Anbau von Getreide und Rinderzucht.

Ontario ist ein perfektes Gebiet für Urlaub in der Natur. Wer gerne fischt, ob mit Fliegenfischen oder gemütlich im Boot sitzend, hier gibt es für jeden Abend das passende Essen. Wanderungen durch die wunderbaren Wälder, über sonnige Wiesen und entlang der Seeufer mit schönen Stränden, sind ebenfalls eine perfekte Urlaubsbeschäftigung. Hier zeigen einem die Bären, wie man zu seinem verdienten Essen kommt, hier schreit der Auerhahn sein Liebeslied und grasen die Elche auf fruchtbaren Wiesen.

 

Man kann mit dem Wasserflugzeug sich die Seenlandschaft von oben ansehen, mit dem Kanu die Flüsse entlang fahren oder in einer Holzhütte den Sonnenuntergang beobachten. Hier fühlt man die Natur hautnah, atmet sie in jeder Sekunde. Besonders schön sind die vielen Mischwälder zur Zeit des Indian Summers im Herbst, wenn sie sich in Gold und Rot tauchen. Und im Winter kann man außer Skifahren und Rodeln eine unvergessliche Fahrt mit dem Hundeschlitten machen und in Zelten übernachten.

Aber auch die Städte bieten viel Abwechslung, denn sie sind voller Leben, bieten Unmengen an Aktivitäten, wie Veranstaltungen, Museen und vieles mehr.
In Ottawa wird alljährlich eine Tulpenparade veranstaltet, die an die holländische Prinzessin Margriet erinnert, die hier geboren wurde während der Exiljahre ihrer Eltern im 2. Weltkrieg, und der Rideau-Kanal verwandelt sich im Winter zu einer 8 km langen Schlittschuhbahn.


Die Skyline Torontos von der Seeseite ist atemberaubend. Vom CN-Turm hat man auf einer Höhe von 447 m eine traumhafte Aussicht auf das flache Land und die Stadt. Es ist das höchste freistehende Gebäude der Welt. Das Casa Loma ist ein ehemaliges Schloss und heute ein Museum mit botanischem Wintergarten und Geheimgängen. Die Hockey Hall of Fame ist ein "Muss"für jeden Hockey-Fan.

 

 

100 km von Toronto entfernt befinden sich die berühmten Wasserfälle der Niagara mit einer Höhe von 55 m und 800 m Breite. Der Algonquin Park ist der typischste Naturpark Kanadas: Wasser, Bäume, Wildlife.

Ontario ist eine der schönsten und abwechslungsreichsten Provinzen Kanadas, denn hier verbinden sich große moderne Städte mit traumhafter Natur, in der man nicht nur einer Vielzahl von Sportarten nachgehen, sondern auch die Einsamkeit und tiefe Verbundenheit zu einem entspannendem Erlebnis macht.

 

 

© Kanada - Das Land der Seen! Impressum Links Partnerseiten Disclaimer